Angesetzter Bananenlikör

1442
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (13 Bewertungen, Gesamtwertung: 4,54 von 5)
Loading...

Der einfachste, aber gleichzeitig beliebteste Bananenlikör ohne Eier. Seine zusätzliche Schönheit liegt in der nahezu ungestraften Variabilität. Sie können Alkohol sicher durch Wodka oder leichten Rum ersetzen, die Stärke des Getränks erhöhen, indem Sie die Alkoholmenge um ein Drittel erhöhen, die Anzahl der Bananen verdoppeln oder sogar verdreifachen oder einen süßeren Zuckersirup herstellen.

Zutaten

  • 1 große reife Banane
  • 300 g Zucker
  • 120 ml Wasser
  • 0,5 l Wodka oder Weingeist (auf ca. 45% verdünnt)
  • Vanilleschote ca. 5 cm
  • Gewürznelken 1 TL (optional)
  • Zimtstäbchen 1 St. (optional)

Zubereitung

Die geschälten Bananen in kleine Stückchen schneiden und in ein weithalsiges Glasgefäß geben. Gießen Sie Wodka darauf und drücken Sie die Banane mit einem Holzlöffel gut auf den Boden des Behälters.
Den Likör etwa 2 Wochen an einem trockenem und kühlem Platz ziehen lassen.

Anschließend die Flüssigkeit filtern und in ein sauberes Glas gießen. Dazu vorab gekochten Zuckersirup (300 g Zucker + 120 ml Wasser) und Gewürze nach Wunsche hinzufügen.

Bringen Sie das zukünftige Getränk für einen Monat wieder in einen dunklen, kühlen Raum.
Entfernen Sie dann die Gewürze, filtern Sie den Inhalt des Glases sorgfältig und lassen Sie es einen weiteren Monat lang reifen.

Der Bananenlikör ist jetzt fertig und kann in eine schöne Flasche gegossen und am Tisch serviert werden.

Bananenlikör Rezepte